Kratie (Kambodscha)

Veröffentlicht von

Kratie (Krati) ist eine kleine Stadt etwa 7 Stunden nördlich von Phnom Penh. Sie liegt am Mekong, der einer der schönsten Flüsse der Welt ist. Entlang der Uferpromenade stehen eine Menge hübscher Gebäude im Kolonialstil. Die Aussicht ist beeindruckend.

Abgesehen davon hat die Stadt eigentlich wenig zu bieten. Viel zu tun gibt es nicht. Die populärste Freizeitbeschäftigung scheint zu sein, den Fluss hinauf nach Kampie zu fahren und Delfine zu beobachten. Klingt interessant, ist es aber nicht. Delfine im Fluss schwimmen zu sehen, ist eine eher unspektakuläre Angelegenheit.

Andere Orte, die man besuchen kann, sind Phnom Sambok – ein Zentrum für Meditation – und Sambor. Letzteres ist ein wenig eigenartig. Vom ursprünglichen Ort ist nichts mehr übrig. Stattdessen haben sie eine Pagode gebaut, und trotzdem preisen sie sie als „Ausgrabung“ an. Ist ziemlich typisch für Kambodscha.

Ich mochte Kratie echt gern und zwar gerade wegen des kompletten Fehlens jeglicher Art von „Attraktion“. Es ist einfach ein relaxter Ort. Anders kann ich es nicht beschreiben. Er ist perfekt, um sich einfach zu entspannen. Am Ufer des Flusses sitzen und ein Buch lesen ist einfach perfekt für alle, die mal eine Pause brauchen. Und wer tut das nicht?

Ich habe die Zeit mit Lesen verbracht, den einen oder anderen Schwatz gehalten und einfach nur ein bisschen nachgedacht. Kratie ist dafür perfekt. Es hat die richtigen Vibes. Die Leute lassen einen in Ruhe. Selbst das Personal in den Restaurants ist nicht besonders darauf bedacht, Gäste zu „bedienen“. Man fühlt sich eher toleriert. Wenn man etwas möchte, muss aufstehen und fragen. Ich fand es echt charmant.

Reiseinformationen Kratie

Man kann von Kratie aus einen Bus zur laotischen Grenze und sogar bis zu den 4000 Inseln buchen. Die Fahrt zur Grenze kostet etwa 7 Dollar. Sie dauert nicht länger als 3 Stunden. Ein Visum für Laos gibt es mittlerweile direkt an der Grenze. Es kostet je nach Laune der Beamten 30-35 Dollar und ein paar Dollar für Bakschisch.

Unterkunft Kratie

Das Oudom Sambath Hotel scheint die beste Wahl in der Stadt zu sein. Es ist ein wunderschönes Gebäude und nur wenige Meter von der Bushaltestelle entfernt. Die Zimmer beginnen bei etwa 5 Dollar (Ventilator) und gehen bis 20 Dollar für ein Dreierzimmer mit Klimaanlage.

Das Morhaoutdom Hotel ist ein sauberer und ordentlicher Ort, aber ich fand die Leute, die es betreiben, nicht besonders entgegenkommend. Sie geben einem das Gefühl, dass man eher ein Eindringling als ein Gast ist. Ich würde diesen Ort nicht empfehlen. 8 Dollar für ein Zimmer mit Ventilator und 15 Dollar für eine Klimaanlage sind auch nicht besonders günstig.

The Star liegt nicht am Wasser, sondern neben dem Markt. Von außen ist er nicht sehr ansprechend, aber ansonsten scheint es in Ordnung zu sein.

The Balcony sieht echt interessant aus. Er liegt etwas ab vom Schuss (im Sinne weiter entfernt vom Busbahnhof), aber es ist ein wunderschöner Ort mit einer großartigen Aussicht. Es gibt sehr wenige Zimmer. Man muss wohl im Voraus buchen oder Glück haben. Fragen würde ich auf jeden Fall. Es lohnt sich.

Essen und Trinken Kratie

Es gibt überraschend wenige Restaurationen in Kratie. Die billigste Variante ist der Nachtmarkt entlang des Flusses.

Der „place to be“ scheint das Red Sun Falling zu sein. Es ist ein gemütlicher Ort mit sehr gutem Frühstück. Die Auswahl für das Abendessen ist eher begrenzt, aber es ist ein perfekter Ort, um den Sonnenuntergang mit ein paar Getränken zu genießen. Es wird von einem ziemlich exzentrischen Typen aus Chicago geleitet. Die Öffnungszeiten scheinen eher seiner Tagesform geschuldet zu sein als eine Rhythmus zu folgen. Wirklich lange haben die eigentlich nie auf, aber wenn der Besitzer nicht in der Stimmung ist, schließt es schon um 2 Uhr nachmittags.

The Star ist ein weiterer guter Ort zum Frühstücken. Es liegt neben dem Markt.

Die meisten Hotels haben ihre eigenen Restaurants. Der billigste Ort, um einen Happen zu essen, ist jedoch der Nachtmarkt. Er befindet sich direkt am Wasser und ist bis spät abends geöffnet.


FAKTEN ÜBER KRATIE:

  • Kratie ist eine kleine Stadt 7 Stunden nordöstlich von Phnom Penh.
  • Es ist eine ziemlich schöne Stadt am Ufer des Mekong.
  • In der Nähe kann man Delfine beobachten.
  • Das Meditationszentrum von Phnom Sambok ist gleich um die Ecke.
  • Von Kratie aus ist es eine einfache 2,5-stündige Busfahrt zur laotischen Grenze. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.