Stradbally (Irland)

Veröffentlicht von

Vorab eine kleine Warnung: Es gibt mehr als ein Stradbally in Irland, also nicht durcheinander kommen. Eines befindet sich in der Grafschaft Laois, der andere Stradbally in der Grafschaft Waterford. Dieser Artikel bezieht sich auf das Dorf in der Nähe von Waterford. Es liegt wirklich mitten im Nirgendwo und ist – auf den ersten Blick – ein gottverlassener Ort. Ich liebe es.

Versteht mich nicht falsch, in Stradbally gibt es absolut nichts zu sehen oder zu tun. Ich kann es nicht erklären. Man muss einfach dorthin fahren, um es zu verstehen. Stradbally liegt im Herzen der irischen Riviera, und an einem sonnigen Tag ist es dort einfach nur atemberaubend. Die Gegend ist wunderschön. Und; das Wetter ist an der Irischen Riviera ist besser als im Rest des Landes.

Stradbally ist auf jeden Fall ein Dorf. Um dorthin zu gelangen, bin ich an der R681, die auf der N25 von Waterford kommt, links abgebogen. Dann einfach der Straße folgen. Der Strategie folgend, verfährt man sich mit absoluter Sicherheit und landet möglicherweise auch wieder auf der N25. Das Ist kein Problem, da man da wieder links auf die R677 abbiegen kann.

Irgendwann muss man dann rechts abbiegen, aber – und das ist wichtig – auf keinen Fall jemals irgendeinem Straßenschild im ländlichen Irland trauen. Am besten Schilder komplett ignorieren. Die meisten von ihnen scheinen aus der guten alten Zeit zu stammen, als sie versuchten, Engländer in einen Hinterhalt zu locken. Sie weisen niemals – und ich übertreibe hier nur ein wenig – in die richtige Richtung.

Wenn ihr euch fragt, was diese Angaben sollen, na ja, so habe ich Stradbally gefunden. Ich habe mich komplett verfahren und war plötzlich da. Solltet ihr beim Verfahren dasselbe Glück haben wie ich und das Dorf tatsächlich findet, werdet ihr mir danken. Es ist mega. Ich schwöre.

Es gibt einige Übernachtungsmöglichkeiten im Dorf. Einer davon ist das Park House. Das Telefon: 051 293185.

PS. Ich habe leichtsinnigerweise früher geschrieben, dass mir absolut kein guter Grund einfiele, nach Stradbally im County Laois zu gehen. Da habe ich natürlich etwas sehr wichtiges übersehen. Stradbally im County Laois ist die Heimat des legendären Electric Picnic und das gehört zu den wichtigsten Musikveranstaltungen im jährlichen Festkalender.

Zudem veranstaltet die Stadt jedes Jahr im August ihr jährliches Blumenfestival und eine Dampfrallye, welche von der Irish Steam Preservation Society veranstaltet wird.

Dazu gibt es das Dampfmuseum, in dem verschiedene dampfgetriebene Maschinen ausgestellt sind. Sehr cool eigentlich. Also: Liebe Stradballisten aus Laois. Asche auf mein Haupt. Vergebt mir meine frühere Ignoranz. Es gibt eine Reihe von guten Gründen, nach Stradbally County Laois zu fahren.

Touren und Tagesausflüge Irland: Es gibt viele tolle Touren in Irland: Dieser Link gibt einen guten Überblick über verschiedene Touren und Ausflüge

 

FAKTEN ÜBER STRADBALLY:

  • Stradbally liegt an der irischen Südküste.
  • Stradbally liegt in der Grafschaft Waterford und etwa 7,5 km südlich der N25.
  • Das Dorf liegt mitten im Nirgendwo.
  • In der Nähe befinden sich spektakuläre Strände.
  • In Stradbally gibt es absolut nichts zu sehen, und damit meine ich wirklich NICHTS.
  • Die Vorwahl lautet: 051.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.